Home Nächste Studienfahrt Geplante Studienfahrten Rückblick Fotogalerie Kontakt

Anfragen oder Buchungen zur VHS-Studienreise


Portugal vom 19.bis 26.10.2019

per eMail unter info@helmutsprang.de oder telefonisch 04956 926 9810


Helmut und Helga Sprang

Die VHS-Studienreise findet ab 28 Personen statt!


Maximal sollten es höchstens 36 sein, damit die Gruppe überschaubar bleibt.

Lissabon. Altstadt Belem. Kunst auf dem Bürgersteig Portugal mit Leib und Sinnen. Führung in der Weinkellerei Calem Santiago de Comüpostela (Spanien). Touristen vor der im Boden eingelassenen Jakobsmuschel
VHS-Studienreise Portugal

8 Tage in Portugal und Spanien


Entlang der Atlantikküste


Von der Algarve über Lissabon und Porto nach Santiago de Compostela

vom 19. bis 26. Oktober 2019

Soweit keine Quellen genannt werden, sind die Fotos von mir (Helmut Sprang), die ich im November 2017 vor Ort bei einer Informationsreise gemacht habe.

1. Tag (Samstag, 19. Oktober 2019): Anreise von Leer und Hinflug nach Faro

Anno 1873, aber heute noch gültig!


"Wer glücklich reisen will, der muß vier Säckel mitnehmen,
den ersten gefüllt mit Gesundheit,
den zweiten mit Gold,
den dritten mit einem guten Gefährten,
den vierten mit Geduld.".

Zitate aus: Deutsches Sprichwörter-Lexikon,
hrsg. von Karl Friedrich Wilhelm Wander, Band 3 und 5, Leipzig 1873

Wir reisen in zwei €-Land Staaten.

:

.

Über den Wolken geht es mit Zwischenstopp in München nach Portugal. Foto: Lufthansa

Beginn der Reise in Leer am ZOB vor dem Bahnhof. [Uhrzeit wird am Infoabend bekanntgegeben.]

Flug mit LUFTHANSA von Bremen via München nach Faro.

Sie beginnen Ihre Reise in der Hauptstadt der Algarve – Faro.

Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel.

Unterwegs unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang durch die Altstadt von Faro.

Abendessen und Übernachtung in Faro.

2. Tag (Sonntag, 20. Oktober 2019): Faro – Évora - Lissabon

Kathedrale Sé de Faro (Igreja de Santa Maria) liegt mitten im Herzen der Altstadt von Faro. Foto: www.portugal360.de

Der Praça do Giraldo in der Altstadt von Évora (UNESCO Weltkulturerbe-Stadt) Foto: www.portugal360.de

Die EU-Flagge grüßt uns in Lissabon auf dem Kirchengebäude ie Igreja de São Roque im Viertell Bairo Alto.

Frühstücksbüfett.

Évora ist ein attraktives Kleinod aus vorrömischer Zeit

und berühmt für seinen römischen Tempel und die Kathedrale.

Nach der Stadtbesichtigung fahren Sie weiter nach Lissabon.

Abendessen und Übernachtung in Lissabon.

3. Tag (Montag, 21. Oktober 2019): Lissabon – Sintra – Cascais – Estoril

Königspalast in Sintra. Foto: Wikipedia

Cabo de Roca. Hier..Wo die Erde endet und das Meer beginnt…Foto: www.visitportugal.com, Quelle Text: Wikipedia

"Wir erleben das Licht von Lissabon. Blauer Himmel. Blaues Wasser." (Worte einer einheimischen Reiseleiterin anno 2017.)

Frühstücksbüfett.

Der Höhepunkt des heutigen Tages ist sicherlich die schöne Königsstadt Sintra.

Die mondänen, traditionsreichen Seebäder Estoril und Cascais sowie

das Cabo de Roca – der westlichste Punkt Kontinentaleuropas –

versetzen Sie als Besucher jedoch ebenso in Staunen.

Rückfahrt nach Lissabon.

Abendessen und Übenachtung in Lissabon.

4. Tag (Dienstag, 22. Oktober 2019: Lissabon
Lissabon: Traditionscafé "Pasteis de Belem", R. Belém 84-92, 1300-085 Lisboa

Eine Delikatesse in Portugal "Tarte de Nata" oder "Pastéis de Nata";, auch "Pastel de Nata"

Lissabon: Der Turm von Belem. Zum Besteigen freigegeben.

Frühstücksbüfett.

Vormittags Stadtrundfahrt.

Unter anderem besuchen Sie das Alfama Viertel mit seinen farbigen,

engen Gassen sowie die Burg Sao Jorge.

Am Nachmittag besichtigen Sie das Belem-Viertel

mit seinen beeindruckenden Monumenten aus der goldenen Zeit der Stadt,

das Hieronymuskloster, den Turm von Belem und das Seefahrerdenkmal.

Abendessen und Übernachtung in Lissabon.

5. Tag (Mittwoch, 23. Oktober 2019): Lissabon - Fatima – Coimbra - Porto
Fatima, ein Wallfahrtsort der katholischen Kirche .Eingang zur Basilika der Heiligen Dreifaltigkeit mit 9.000 Sitzplätzen

Vor derm Glockenturm des Universitätsgebäudes in der Stadt Coimbra

Blick voom Außengeländer der Universitätsbibliothek auf die Stadt Coimbra
Frühstücksbüfett.

Am Vormittag führt Sie Ihre Reiseleitung bei einem Zwischenhalt in die Pilgerstadt Fatima.

Erfahren Sie mehr über den berühmten Jakobsweg.

Anschliessend geht’s in Richtung Universitätsstadt Coimbra,

wo Sie durch die engen und verwinkelten Gassen der Stadt spazieren werden.

Besichtigung der Universität.

Anschließend Weiterfahrt in Richtung Porto.

Abendessen und Übernachtung in Porto.

6. Tag (Donnerstag, 24. Oktober 2019): Porto
Mit dem Schiff auf dem Fluß Duero mit Blick auf die Eiffelbrücke Die Eiffel-Brücke in Porto, die man auch zu Fuß begehen kann.
Besuch in einer Weinkellerei in Porto.
Frühstücksbüfett.

Am Vormittag erkunden Sie die Altstadt von Porto, zweitgrösste Stadt Portugals.

Lassen Sie sich vom Flair des Ribeira-Viertels verzaubern

und erleben Sie das authentische Porto der Fischer, Marktfrauen und Fischverkäuferinnen.

Auf der Fahrt können Sie die Stadt mit den sechs Brücken bewundern.

Das Fischerdorf Afurada ist bekannt für seine Fischspezialitäten.

Lohnenswert ist auch der Besuch einer Rotweinkellerei.

Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Abendessen und Übernachtung in Porto.

7. Tag (Freitag, 25. Oktober 2019: Porto - Santiago de Compostela
Fußgängerzone in Santiago de Compostela (Spanien)

In der Kathedrale von Santiago de Compostela

Kloster San Martiño Pinario ist ein Benediktinerkloster in der Stadt Santiago de Compostela, heute ein *****-Hotel

Frühstücksbüfett.

Nach dem Frühstück Fahrt nach Santiago de Compostela.

Mit einem Spaziergang durch die engen Gassen der Altstadt beginnt Ihre Stadtbesichtigung,

die Sie zu der prachtvollen mittelalterlichen Jakobskathedrale führen wird.

Abendessen und Übernachtung in Santiago de Compostela.

8. Tag (Samstag, 26. Oktober 2019):Santiago de Compostela - Rückflug

Santiago de Compostela. Pilger, den ich zwar gefragt habe, ob ich ihn fotografieren darf, aber nicht daran gedacht hatte, dass ich ihn auch ins Netz stelle. Falls unerwünscht - bitte melden! Souvenirs aus Santiago de Compostela Wieder in Leer und hoffentlich mit vielen interessanten Eindrücken und vielleicht auch Erlebnissen bei der VHS-Studienfahrt.

Frühstücksbüfett.

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Rechtzeitiger Transfer zum Flughafen von Santiago de Compostela.

Rückflug mit LUFTHANSA via Frankfurt nach Bremen.

Weiterreise per Bus nach Leer

Für das gesamte Programm gilt, dass es wie geplant durchgeführt werden soll,

Änderungen im Ablauf je nach Wetterlage oder Verfügbarkeit etc. aber möglich sind.

Basisleistungen

·Wegbring- und Abholfahrt mit einem Reisebus vom

ZOB Leer (vor dem Bahnhof Leer) zum bzw. vom Flughafen Bremen

·Linienflüge Bremen – Faro (via München)

und Santiago de Compostela – Bremen (via Frankfurt)

mit LUFTHANSA in der Economy-Class,

23 kg Freigepäck, Bordverpflegung je nach Tageszeit und Angebot der Fluggesellschaft

·Flughafensteuern und Flugsicherheitsgebühren sowie aktuelle Kerosinzuschläge

und Luftverkehrssteuer (ca. € 172,- p.P.; Stand November 2018)

7 Übernachtungen inklusive Steuern in ***- und ****-Hotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC

Aller Voraussicht nach in folgenden Städten:

19. 10. in Faro

20. bis 22. 10. in Lissabon (3 Nächte)

23. bis 24. 10. in Porto (2 Nächte)

25. 10. in Santiago de Compostela

Täglich Frühstück (meist in Büfettform)

Täglich Abendessen im Hotel (meistens ohne Getränke)

·Gestellung eines klimatisierten Reisebusses für die gesamten Rundreise

ab Flughafen Faro bis Flughafen Santiago de Compostela

· Qualifizierte örtliche deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Rundreise

ab Flughafen Faro bis Flughafen Santiago de Compostela

·Lokaler deutschsprachiger Stadtführer in Santiago de Compostela

Sämtliche Besichtigungen und Eintrittsgelder

Bootsfahrt auf dem Douro

·Besichtigung einer Portweinkellerei inkl. Verkostung


Nicht eingeschlossene Leistungen

Trinkgelder

Nicht erwähnte Eintrittsgelder

Versicherungen jeglicher Art

Nicht erwähnte Mahlzeiten, insbesondere Getränke beim Abendessen

Ausgaben persönlicher Art

Einzelzimmerzuschlag 350,00 € für alle sieben Übernachtungen

Die Anzahl der Mitreisenden bestimmt den Preis der Fahrt,

der nach heutiger Kalkulation (Dezember 2018) bei der Teilnahme von 28 Personen (Mindestteilnehmerzahl)

einschließlich Luftverkehrssteuer (siehe oben) mit 1.733 €,

bei 36 Personen mit 1.696 € für alle oben angegebenen Leistungen liegen würde.

[Bemerkung von mir: Portugal ist sehr teuer geworden, was man an den Hotelpreisen und insbesondere

auch am Einzelzimmerzuschlag feststellen kann. Hinzu kommen die gestiegenen Flugkosten, da ich keine

sogenannten Billigflieger buchen kann.]

Darauf einen Espresso.

Zu der Studienfahrt wird es am 16. Mai 2019 um 19.00 Uhr einen

Informationsabend in der VHS Leer, Blinke 61, geben.

Anmeldeschluss 12. 7. 2019

Zurück nach oben


Home Nächste Studienfahrt Geplante Studienfahrten Rückblick Fotogalerie Kontakt