Home Nächste Studienfahrt Geplante Studienfahrten Rückblick Fotogalerie Kontakt

Anfragen oder Buchungen zur VHS-Studienreise Azoren

unter info@helmutsprang.de oder telefonisch bei

Helmut und Helga Sprang, Telefon 04956 926 9810 *)

Wir freuen uns, dass sich bereits 13 Personen verbindliche angemeldet haben (Stand 19. 4. 2017).

Die Azoren-Reise findet statt! *)

Anmeldungen sind nach dem 14. 6. nicht mehr möglich.

VHS-Studienreise Azoren

Ein Archipel im Atlantik

10 Tage vom 16. bis 25. September 2017, 8 Tage vom 17. bis 24. September 2017

04.00 Uhr per Reisebus ab ZOB Leer zum Hauptbahnhof Bremen. mit der DB von Bremen nach Frankfurt.

Direktflug Frankfurt nach Ponta Delgada auf der Azoreninsel São Miguel

Fotos: Helmut Sprang. Aufnahmen von März 2016

1. Tag (17. September 2017): Von Leer nach Ponta Delgada (São Miguel)

DB-Zug oder Reisebus?

Am Morgen starten wir per Reisebus ab Leer ZOB oder per DB-Zug ab Bahnhof Leer,

voraussichtliche Abfahrt um 05.00 Uhr zum Flughafen Frankfurt/Main.

Abflugzeit der Sata-Maschine 14.30 Uhr

Tagesentfernung per Reisebus oder DB-Zug zirka 460 km

und für etwas mehr als 3.000 Flug-km zirka 4 Stunden Flugzeit.

"Willkommen auf den Azoren." Wir werden durch eine/n) deutschsprachige(n) Reiseführer(in) empfangen.

Transfer zum Hotel. Check-In und Zimmerverteilung.

Abendessen im Hotel.

2. Tag (18. September 2017): Ganztagesausflug Sete Cidades

Seen beim Dorf Sete Cicades

Kirche in Sete Cidades

Regenbogen über dem Atlantik

Frühstücksbüfett.

Wir starten in Richtung des Gebirges von Sete Cidades.

Hier können wir von dem Aussichtspunkt Vista do Rei die Seen von Sete Cidades bewundern,

welche die Aushängeschilder der Gemeinde, der Insel und sogar der ganzen Azoren sind.

Zum Mittagessen bekommen wir ein typisches azoreanisches Essen, welches nach traditioneller Art gekocht

wird und auf alte Rezepte zurückgeht.

Abendessen im Hotel.

3. Tag (19. September 2017): Inselhüpfen von São Miguel nach Faial

Kaimauer mit vielen Gemälden von

Seglern, die bei der Atllantiküberquerung

in Horta geankert haben

Gebäude der Deutsch-Atlantischen

Telegraphengesellschaftl (1900)

Faial. Küste mit heißen Quellen

Frühstücksbüfett.

Transfer zum Flughafen Ponta Delgada.

Flug nach Horta auf Faial (Flugzeit 13.40 bis 14.30 Uhr).

Transfer zum Hotel Faial in Horta (ca. 10 km).

Nach dem Check-In und Zimmerbezug findet ein Spaziergang durch Horta statt.

Wir bekommen alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt gezeigt.

Die Tour endet im Café Sport, wo wir einen kühlen Gin Tonic genießen dürfen,

den besten des gesamten Atlantiks.

Abendessen im Hotel.

4. Tag (20. September 2017): Ganztagesausflug zur und auf der Nachbarinsel Pico

Fährfahrt von Faial zur Nachbarinsel Pico

mit Blick auf den Berggipfel Pico

Vulkaninsel Pico

Denkmal am Walfängermuseum auf Pico

Frühstücksbüfett.

Frühmorgens Transfer (je nach Kondition der Teilnehmer gehen wir auch zu Fuß) zum Hafen von Horta.

Fährüberfahrt nach Madalena auf der Azoreninsel Pico.

Der Ausflug per Reiseibus auf Pico beginnt in einem Lava-Weinanbaugebiet am Meer.

Das Mittagessen wollen wir in einem typischen Restaurant genießen.

Nachmittags geht die Busfahrt nach Lajes do Pico.

Es ist die Stadt des Walfangs. Hier wird das Walfangmuseum besucht.

Anschließend geht die Weiterreise über das Innere der Insel.

Wir lassen dabei die grüne Landschaft mit vielen Seen und Vulkankratern auf uns wirken.

Fährüberfahrt zurück nach Faial.

Transfer (oder zu Fuß) zurück zum Hotel.

Abendessen im Hotel.

5. Tag (21. September 2017): Rückflug von Faial nach São Miguel
Faial. Unterwegs zum Vulkankrater Caldeira Schautafel am Vulkankrater Caldeira Flug von Horta (Faial)

nach Ponta del Gada (São Miguel)

Frühstücksbüfett.

Mit dem Reisebus geht es über das Vale dos Flamengos zum Vulkankrater Caldeira.

Weiterfahrt bis nach Capelo.

Von dem dicht begrünten Vulkangipfel des Cabeço Verde wandern wir am Inselrand,

dort wo 1957/1958 nach monatelangen Vulkanausbrüchen neues Land entstand.

Noch heute gleicht dieser Abschnitt einer Mondlandschaft.

Flug nach Ponta Delgada auf São Miguel (Flugzeit 17.15-18.05 Uhr).

Transfer zu unserem Hotel.

Abendessen im Hotel.

6. Tag (22. September 2017): Ganztagesausflug Furnas

Heiße Schwefelquellen

in Furnas auf São Miguel

Furnas. Eine Kochstelle für das

Mittagsgericht Cozido

Guten Appetit! Das Cozido-Gericht,

gekocht in der Vulkanerde

Frühstücksbüfett.

Am Morgen fahren wir entlang der Südküste nach Villa Franca do Campo.

Hier besichtigen wir die Kirche Igreja de São Miguel.

Weiterfahrt nach Furnas, wo wir den See und die Fumarolen,

in denen der bekannte Cozido (ein rustikales Eintopfgericht der Region Furnas)

zubereitet wird, besuchen. [Helmut Sprang: "Ein Superereignis der Reise!"]

Mittagessen dieses originell-azorischen Eintropfgerichts Cozido. [Helmut Sprang: "Der Verzehr auch!"]

Am Nachmittag ist der Besuch des botanischen Gartens Terra Nostra vorgesehen,

einer der schönsten und interessantesten Gärten der Insel.

Auf der Rückfahrt geht's entlang der Nordküste.

Wir besuchen hier eine Teeplantage

und passieren den Aussichtspunkt Miradouro de Santa Iria sowie erneut die Stadt Ribeira Grande.

Abendessen im Hotel.

7. Tag (23. September 2017):Ganztagesausflug Nordeste
Nordeste. Atlantikufer mit Leuchtturm Nordeste. Wasserfall und Bach Die Azoren. Eine Insel voller Blüten

Frühstücksbüfett.

Für viele wird diese sehr hügelige Region Nordeste als die 10. Insel der Azoren gehandelt.

Hier findet man Wasserfälle und Wind- bzw. Wassermühlen vor.

Es gibt viele Rastplätze mit einzigartigen Aussichtspunkten.

Nordeste hat bereits den Preis als blumigsten Bezirk Europas gewonnen.

Das Mittagsessen wird erneut ein traditionelles Gericht sein,

gekocht nach regionaler Art – der Capão Recheado (gefüllter Hahn).

Die Serra da Tronqueira beinhaltet den höchsten Punkt der Insel – der Pico da Vara mit 1105 Metern.

Er ist zugleich der höchste Berg auf der Azoren-Insel São Miguel.

Diese Serra ist ebenso die Heimat des Priôlo –

ein regionaler Vogel der in dieser Region unter geschützten Bedingungen leben kann.

Die Azoren sind auch die Heimat des Gelbschnabel-Turmtauchers oder "Aua-Aua-Vogels".

Nicht nur seine Stimme zu hören, wird auf jeden Fall zu den unvergesslichen Eindrücken der Azoren-Reise gehören.

Abendessen im Hotel.

8. Tag (24. September 2017): Abschied von den Azoren und Heimreise nach Leer

Zur Erinnerung.

In Horta auf der Azoreninsel Faial

gab's den besten Gin Tonic

Wieder zu Hause in Leer und umzu.

Frühstücksbüfett, eventuell Lunch-Paket, da früher Transfer zum Flughafen Ponta Delgada.

Rückflug ab 07.10 Uhr nach Frankfurt mit sicher zahlreichen neuen Eindrücken im Gepäck.

Ankunft in Frankfurt/Main am Flughafen 13.30 Uhr.

Ankunft in Leer voraussichtlich 21.00 bis 22.00 Uhr.

Für das gesamte Programm gilt, dass es wie geplant durchgeführt werden soll,

Änderungen im Ablauf je nach Wetterlage etc. aber möglich sind.

Basisleistungen

Busfahrt in einem 48er Reisebus mit Schlafsessel, Kühlschrank, Klimaanlage, WC, Küche

oder Bahnfahrt 2. Klasse von Leer zum Flughafen Frankfurt/Main

Flugreise mit Sata Air von Frankfurt/Main nach Ponta Delgada auf der Azoreninse São Miguel

und zurück in der Economy-Class, 23 kg Freigepäck

Inselhüpfen: Inlandflüge Ponta Delgada - Horta am 19. 9.

und Horta - Ponta Delgada am 21. 9. 2017

Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie aktuelle Kerosinzuschläge

7 Übernachtungen in ****-Hotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC

Aller Voraussicht nach in folgenden Hotels:

17.-19.09. Fenais da Luz im Hotel Pedras do Mar (2 Nächte)

19.-21.09. Horta im Hotel Faial (2 Nächte)

21.-24.09. Ponta Delgada im Hotel Royal Garden (3 Nächte)

Täglich Frühstücksbüfett

7 x Abendessen in den Hotels wie im Programm ausgewiesen

inklusive limitierter Auswahl an Getränken zum Essen

3 x Mittagessen bei Ganztagsausflügen

Qualifizierte örtliche deutschsprachige Reiseleitung

bei allen Transfers, Touren und Besichtigungen (wechselnde Reiseleiter)

Eintritte für die inkludierten Besichtigungsprogramme

Alle Transfers/Exkursionen/Rundreise im klimatisierten Reisebus

Transfer vom Flughafen Ponta Delgada zum Hotel Pedras dor Mar

Ganztagesausflug Sete Cidades mit Mittagessen

Transfer vom Hotel Pedras do Mar zum Flughafen Ponta Delgada

Transfer vom Flughafen Faial auf Horta zum Hotel Faial

Stadttour durch Horta inklusive Gin Tonic und Scrimshaw Museum

Transfer vom Hotel Faial zum Hafen in Horta und zurück

Ganztagesausflug zur Nachbarinsel Pico inklusive Fährfahrt und Mittagessen

Halbtagesausflug in das Vulkangebiet Capelinhos. Ende am Flughafen Faial

Transfer vom Flughafen Ponta Delgada zum Hotel Royal Garden

Ganztagesausflug Furnas mit Mittagessen und Besuch des Terra Nostra Garten

Ganztagesausflug nach Nordeste mit Mittagessen

Transfer vom Hotel Royal Garden zum Flughafen Ponta Delgada

Service- und Informationsmaterial pro gebuchtem Zimmer

Nicht eingeschlossene Leistungen

Trinkgelder

Nicht erwähnte Eintrittsgelder

Versicherungen jeglicher Art

Nicht erwähnte Mahlzeiten

Ausgaben persönlicher Art

Fakultative oder optionale Programmkosten o.ä., z. B. Whale Watching

Einzelzimmerzuschlag 279,00 € für sieben Übernachtungen

Die Anzahl der Mitreisenden bestimmt den Preis der Fahrt,

die nach heutiger Kalkulation (April 2017) bei der Teilnahme von 12 Personen (Mindestteilnehmerzahl)

bei einer DB-Anreise 2.315 € für alle oben angegebenen Leistungen liegen würde.

Bei einer Autobusanreise zum Flughafen Frankfurt/Main

hängt der engültige Preis von der Anzahl der mitfahrenden Personen ab.

Zu der Studienfahrt wird es am 9. Mai 7. Juni 2017 (der ursprünglich

angedachte Termin musste verlegt werden) um 19.30 Uhr einen

Informationsabend in der VHS Leer, Blinke 61, geben.

Anmeldeschluss 14. 6. 2017

Zurück nach oben


Home Nächste Studienfahrt Geplante Studienfahrten Rückblick Fotogalerie Kontakt